[RealMoneyTrader]: Erdgas Lagerbestände richtig lesen

Eines vorweg: Ein Trader lernt und entwickelt sich mit jedem Tag weiter. Er ist ein professioneller "Fehlermacher", der erst aus den Fehlern heraus die wichtigen Erkenntnisse zieht. Wenn Sie also zu jenen Leuten zählen, die denken "Dann müsstest Du ja Multimillionär sein, wenn Du das so super lesen kannst", dann haben Sie nicht verstanden, wie sich Trader entwickeln, WENN diese den Markt eigenständig studieren, und eigene Lösungswege entwickeln. Hätte ich dieses Konzept, welches ich heute zur Interpretation und dem Handel der Lagerbestände von Erdgas und anderen Energies nutze, früher schon entwickelt gehabt, wäre mir so manch leidvoller Trade erspart geblieben. Ganz klar! Aber nur durch diese Erfahrungen habe ich dieses Konzept entwickelt. Insofern zähle ich wahrscheinlich zu den wenigen Börsianern, die Verluste nicht als etwas negatives empfinden, sondern als Aufwand verbuchen. Als Aufwand für einen künftigen Ertrag.

Die Erdgas-Lagerbestände werden in der Regel Donnerstags um 16.30 Uhr unserer Zeit gemeldet. Es gibt Konsensschätzungen, wie diese Bestände ausfallen. Und klassisch schauen die Marktteilnehmer, ob die Prognosen getroffen, übertroffen oder unterboten wurden. Doch ist das wirklich so aussagekräftig? Hat es eine so große Signifikanz, dass man darauf basierend traden kann? Meiner Erfahrung nach eher nicht. Jeder von uns Tradern hat sicher schon hundertfach Situationen erlebt, in denen er oder sie die Reaktion des Marktes auf veröffentlichte Daten (Wirtschaftsdaten oder Lagerbestände z.B.) als unlogisch empfand. Meiner heutigen Überzeugung nach ist der Markt nie unlogisch. Es sind wir, die unvollständige Informationen haben, und die vor allem nicht selten auf die falschen Parameter achten. So auch bei den Lagerbeständen. Mich interessieren die Schätzungen eher peripher. Mein (recht junges) Konzept basiert auf einem langfristigen Median (was ist normal?) und setzt diesen in Relation zu der aktuellen Entwicklung. Mein RW SDI% zeigt bei einem Wert >0% an, dass die Lagerbestände zu hoch sind, und ich auf fallende Preise setzen sollte. Liegt der Indikator <0%, so sind die Bestände "zu niedrig", und ich suche tendenziell Einstiege auf der langen Seite. Dieses Instrument ist kein klassisches Timing-Tool, sondern gibt mir und meinen Tradern die grobe, übergeordnete Richtung vor.

Gegenwärtig sind die Lagerbestände 15% zu hoch, und sie sind, obwohl die Schätzungen mit den aktuellen Daten übertroffen (mehr verbraucht) wurden, überproportional steigend. Darum ist Erdgas nach einer kurzen Erholung wieder abverkauft worden. Bis auf weiteres bleibt dieser Markt damit für die Longseite tabu für mich! Und das, obwohl wir in der langfristig-strategischen Kaufzone sind, die sich von 1,5 bis 2,3 US-Dollar erstreckt. Es ist davon auszugehen, dass der Preis bei jeder Erholung wieder abverkauft wird. Ich suche bei Erholungen Shorteinstiege und stelle mich auf Preise weiter unter 2 Dollar ein.

Der RW SDI% wird mit zahlreichen weiteren selbst entwickelten und professionellen Fundamental-Indikatoren, Statistiken und Informationen im Original an die Teilnehmer meiner Trader-Ausbildung ausgehändigt und kann auf Lebenszeit genutzt werden. Ab 01. Februar haben maximal 20 Teilnehmer die Möglichkeit im "Projekt 2020" die RW Mentoring Advanced Ausbildung in Kombination mit dem Zugang zu meinem täglichen Livetrading zu nutzen, und sich eine professionelle Trading-Karriere aufzubauen. Infos dazu in Kürze hier auf unserer Webseite.

Risikohinweis

Alle Informationen basieren auf Quellen, die wir für zuverlässig halten. Die Angaben erfol­gen nach sorgfältiger Prüfung, jedoch ohne Gewähr. Gute Ergebnisse in der Vergangenheit garantieren keine positiven Resultate in der Zukunft. Investments in Optionen, Futures, CFD´s, ETFs, Zertifikaten, sonstigen Derivaten und Aktien bieten hohe Chancen auf Gewinne bei zugleich hohem Verlustrisiko.

Unsere Strategien und Trades haben eine kurzfristige, spekulative Ausrichtung. Aufgrund der spekulativen Risiken, die mit Anlagen in diesen Wertpapieren verbunden sind, sollten Sie solche Investments grundsätzlich niemals auf Kredit finanzieren. Die empfohlenen Werte beinhalten spekulative Risiken, die im negativsten Fall bis zu einem Totalverlust der investierten Mittel sowie der Nachschusspflicht, d.h. Verluste, die über das eingesetzte Kapital hinausgehen, führen können. Daher wird ausdrücklich davon abgeraten, Anlagemittel nur auf spekulative Mittel zu konzentrieren.

Haftungsausschluss

Unsere Handelssignale und Analysen beruhen sorgfältigen Recherchen. Dennoch stellen diese Informationen weder ein Kauf- noch ein Verkaufsangebot für die behandelten Wertpapiere dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die vom Autor als vertrauenswürdig erachtet werden. Nichtsdestotrotz kann für die Richtigkeit des Inhalts keine Haftung übernommen werden. Dies gilt auch für verlinkte Seiten.

Es muss immer beachtet werden, dass börsennotierte Wertpapiere zum Teil erheblichen Kursschwankungen und Risiken unterworfen sind. Aus diesem Grund kann keine Haftung für
Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen für die eigene Anlageentscheidung resultieren, gewährleistet werden.

Haftungsausschluss:

1. Inhalt des Online-Angebots

Der Autor übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit  oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autoren,
welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und
unvollständiger Informationen verursacht werden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.

Mit der Nutzung der Seite und der deren Inhalte erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich
ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder des gesamten Angebotes ohne Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig
einzustellen.

2. Verweise oder Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten („Links“), die außerhalb des Verantwortungsbereichs des Autors liegen, besteht ausdrücklich keine Haftungsverpflichtung. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den verlinkten Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten Seiten hat der Autor keinen Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden.

Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebots gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in von den Autoren eingerichteten Gästebücher, Diskussionforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcher Art dargebotener Informationen entstehen, übernehmen wir ausdrücklich keine Haftung.

3. Rechtswirksamkeit

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebots zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der
geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokuments in Ihrem Inhalt und Gültigkeit davon unberührt