4Select Portfolio: 2,4 Mio. bei nur 22.203$ Draw Down

2.450,00 

Kategorie: Schlagwörter: , , ,

Beschreibung

Best of the best Portfolio mit den Top 88 Trades (mit dem geringsten Draw Down)

Verfügbar ab: 01.09.2022
(Teilnehmerzahl limitiert)
Seminarform: online, bequem per Webinarsoftware (keine Installation notwendig)
Thema: 4select Portfolio
Referent: René Wolfram
Preis: 2450 € Early-Bird Tarif 1960 € (bis 05.10.2022)

88 zeitschonende Setups mit historischem Gewinn von 2.411.089 Dollar (Seminar + 12 Monate Live-Umsetzung)

Trading ohne Draw Down – das ist der Traum aller Trader. Natürlich geht das nicht. Aber es ist möglich und sinnvoll, auf Strategien zu setzen, die über die gesamte Historie von z.B. 5 Dekaden ganz geringe Schwankungen im Konto verursacht haben. Denn selbst wenn Dein Handelskonto größer ist und Schwankungen aushalten kann – Deine Psyche wird Dir früher ein Alarmsignal geben und Dich inkonsequent werden lassen. Nachdem jene Teilnehmer, die im August 2021 in der TradingClass gestartet waren und seitdem die PowerBreakouts erlernt und gemeinsam mit mir umgesetzt haben, bereits zwischen 40 und 80% Performance erhandelt haben (abhängig von Kontogröße), starten wir im August 2022 ein weiteres Portfolio, bei dem alle 4 großen Bausteine (PowerBreakouts, Shortterm PowerBreakouts, Top Seasonals und Shortterm Seasonals) enthalten sind. Wir haben aber aus jedem dieser 4 Bausteine nur die Setups für unser 4select Portfolio ausgewählt, die über 52 Jahre einen konstant minimalen Draw Down von maximal 22.203$ hatten. Mehr schwankte das Portfolio zu keiner Zeit! Dabei wurden 2,41 Millionen Dollar nach Gebühren an Gewinnen erzielt! Der Draw Down ist hier der Primärschlüssel, da bei begrenzter Kapitaldecke Strategien mit großen Draw Downs unmöglich umsetzbar wären. Wie schon in der TradingClass bringe ich den Teilnehmern die Handelsregeln nicht nur bei und händige Video und Unterlagen aus, sondern setze alle Trades 12 Monate gemeinsam mit den Teilnehmern um. So hast Du direkt Führung und Hilfe, wenn Du sie wirklich benötigst: in der praktischen Umsetzung!

Schau Dir hier ein kurzes Einführungsvideo zum 4select Portfolio an: https://youtu.be/EwD5t8VozHo

Die Features im Überblick: 

  • 88 Top Setups mit klaren Handelsanleitungen (Regeln) erlernen
  • Die besten PowerBreakouts, Shortterm PowerBreakouts, Top Seasonals und Shortterm Seasonals in einem Portfolio
  • insgesamt 2.411.089 Dollar Gewinn über 52 Jahre
  • über 150% durchschnittliche Rendite p.a. auf 30k Startkapital
  • Minimaler Draw Down (lediglich 22.203 Dollar Rücksetzer in der Historie)
  • Damit auch für kleine Konten optimal geeignet (ab 30.000$ ohne Skalierung mit Futures möglich)
  • 45 Jahre ohne Verlustjahr
  • Nur 5,6% der Zeit investiert
  • Präzises Regelwerk
  • Zeitschonende Umsetzung
  • Umsetzbar mit Futures, CFD´s und Hebelzertifikaten
  • Umfassende Schulungsmaterialien
  • Insgesamt 4 vorbereitende Schulungen
  • Live-Umsetzung (alle Orders in Webinar & per Email) für 12 Monate

Zusammensetzung des 4Select Portfolios 

Dieses Portfolio setzt sich aus 4 Strategie-Bausteinen zusammen. Aus jedem Baustein (Ansatz) werden nur die über 52 Jahre besten Trades gehandelt. „Die Besten“ sind jene Setups, die konstant den geringsten Draw Down hatten. Denn genau darum geht es, wenn Du ein begrenztes Handelskapital zur Verfügung hast und/oder mental wenig belastungsresistent bist. Du musst Schwankungen aushalten können und dennoch einen sehr positiven Erwartungswert Deiner Strategien haben. Andernfalls trittst Du – und das kennen wir alle – jahrelang auf der Stelle.

Über 52 Jahre wurde ohne Zinseszins-Effekt die folgende Kapitalkurve mit dem Portfolio dieser 88 Setups erzielt. 2.411.089 Dollar Gewinn wurden mit einer maximalen Schwankung von 22.203 Dollar erzielt! Um es noch einmal klar zu sagen: mehr als 22.203 Dollar schwankte das Konto zu keiner Zeit!!! Dabei war das Kapital nur in 5,6% der Zeit dem Marktrisiko ausgesetzt und stand die restliche Zeit für andere Engagements zur Verfügung. 60,1% Trefferquote machen den Handel sehr angenehm.

 

Die historischen Jahresergebnisse

Das letzte Verlustjahr in diesem Portfolio liegt 45 Jahre zurück – anno 1977. Im Durchschnitt verdient das Portfolio 46.365 Dollar per anno bei einem Kapitalbedarf von ca. 30.000 Dollar (wenn man mit standardmäßig einem Futures-Kontrakt handelt). Natürlich kann auch mit kleineren Konten (z.B. 10.000 Euro) gestartet werden, wenn man skalierbare Produkte, wie CFD´s oder Hebelzertifikate handelt. Im Schnitt liegt also der Erwartungswert bei 154% Performance per anno. Zu keiner Zeit schwankte der Kontostand dieses Portfolios um mehr als 22.203 Dollar – egal von welchem Niveau aus. Wer also den historisch blödesten Punkt in der Kapitalkurve erwischte, verlor nie mehr, als 22.203 Dollar. Damit ist dieses Portfolio für kleine Konten optimal geeignet, denn diese erfahren dann vergleichsweise geringe Schwankungen. Viele unserer vermögenden Top-Kunden handeln dieses Portfolio zusätzlich auch mit Volumina von 250.000 aufwärts.

Die Monatsverteilung

Spezifische Zeiten eigenen sich, aufgrund der dann am Markt vorherrschenden Bedingungen, besser zum Geldverdienen als andere. Der gemeinsame Handel (12 Monate lang) wird in unserem 4select-Portfolio am 01. September starten. Denn wie wir sehen können ist die Zeit von September bis einschließlich März die performance-trächtigste für unser 88 Setups umfassendes Portfolio.

Was steckt hinter den kurzfristig saisonalen Effekten?

Es ist nicht einfach damit getan, irgendetwas backzutesten und dann zu handeln. Wir sollten stets hinterfragen, welche fundamentalen Effekte eine Markt-Anomalie verursachen. Bei den kurzfristig saisonalen Effekten stehen (je nach Markt) Lieferperioden von Rohstoffen, Steuerstichtage, News-Termine (Lagerbestände, Ernteberichte, Wirtschaftsdaten zu spezifischen Terminen), Kapitalströme von Pensionsfonds und Sparplänen, Carry-Trades und Nachfrage-Zyklen aus der Industrie dahinter.

Gehandelte Märkte 

Gehandelt werden sämtliche verfügbare Märkte, von Indizes und Anleihen, über Währungen und Edelmetalle, bis hin zu Agrar-Rohstoffen und Soft-Commodities.

Mit welchen Produkten?

Grundsätzlich kann das Portfolio mit sämtlichen Produkten abgebildet werden. Ich gebe die Orders für Futures auf, sie können bei seriösen CFD-Brokern praktisch genauso abgebildet werden (hierauf gehe ich in den vorbereitenden Schulungen ein, so dass Du optimal vorbereitet bist). Ich zeige auch jeweils Orders für Hebelzertifikate, womit auch die Hebelzertifikate-Trader mit handeln können. Es gibt ein paar wenige Märkte, auf die es keine verbrieften Produkte gibt (z.B. Soybean Oil, Lean Hogs, Feeder Cattle, Live Cattle). Diese Trades können dann mit Hebelzertifikaten NICHT abgebildet werden. Entweder Du pausierst diese Trades oder Du schaffst Dir mit einem kleinen CFD-Konto die Möglichkeit, auch diese Märkte zu traden.

Warum ein geringer Draw Down ein Primärschlüssel ist

Was nützt Dir das schnellste und sicherste Auto, wenn es zu teuer ist, um es Dir zu kaufen?! Nichts! Und genau so verhält es sich auch mit jeglichen Trading-Strategien. Du wirst mit der besten Strategie der Welt kein Geld verdienen, wenn Du die Schwankungen nicht aushalten kannst, die sie auf dem Weg zu dem Gewinn produziert. Darum haben wir aus dem sehr lukrativen Portfolio der SHORTTERM Seasonals (2,9 Mio. Dollar historische Gewinne) jene 35 Strategien herausgegriffen, die über den gesamten Zeitraum von 52 Jahren(!!!) ganz geringe Schwankungen (minimale Draw Downs) verursachten.

Klare Regeln ohne Interpretationsspielraum

Alle geschulten Strategien haben eine überprüfbare historische Performance über Dekaden und beinhalten eine detaillierte Anleitung für die Vorgehensweise inklusive Einstiegs-, Ausstiegs- und Stop-Regeln. Die kurzfristigen Strategien haben eine Haltedauer von einem bis hin zu wenigen Tagen. Bei den Swing-Strategien ist die Haltedauer über mehrere Wochen, in manchen Fällen sogar über mehrere Monate gelegen.

Das Onlineseminar plus die 12-monatige Live-Umsetzung (Orderplatzierung) versetzen die teilnehmenden Trader in die Lage, ihr Trading um eine Gruppe von immer wieder auftretenden Trades, mit hoher Treffer- und Auszahlungsquote, zu bereichern. Umsetzbar sind die Trades mit Futures, CFD´s und Hebelprodukten. Pro Trade müssen nicht mehr, als 5 Minuten veranschlagt werden.

Wie immer erhalten Teilnehmer nicht nur den Zugang zum Online-Seminar, sondern anschließend auch die Videoaufzeichnung, alle Schulungs-Unterlagen und Statistiken als PDF und eine Excel-Liste als Trade-Kalender. Für die Live-Ordersessions erhalten die Teilnehmer einen Link zum Webinar, der 12 Monate gültig ist.

Vorbereitende Schulungen im August, Handel ab 01. September

Die performance-stärkste Zeit dieses Portfolios ist üblicherweise ab September. Genau dann wird auch die Live-Umsetzung beginnen (kurze Order-Webinare und Orders per Email). Ab 06. August beginnen mit dem großen Auftakt-Seminar (online) die vorbereitenden Schulungen, die Dir bereits den Ansatz bzw. die vier Ansätze vermitteln. Wenn wir dann in den realen Handel mit Echtgeld starten, kennst Du bereits die Regeln und die Konzepte, die den Trades zugrunde liegen. Die gemeinsame Umsetzung geht über 12 Monate!

DU steuerst das Risiko Deines Kontos!

Der Draw Down je gehandelter Einheit (hier standardmäßig 1 Kontrakt angenommen) ist bekannt. Er liegt bei 22.203 Dollar (und zwar während laufender Trades). Bei dieser Einsatzhöhe und dem Draw Down wurden im Durchschnitt (natürlich variieren die Ergebnisse von Jahr zu Jahr) 46.365 Dollar Gewinn (154% p.a.) erzielt. Als Startkapital wären ca. 30.000 Dollar nötig, um die Schwankungen (hist Maximum 22.203 Dollar) aushalten und die Margin bedienen zu können. Mache Dir bei der Wahl Deiner Kontogröße (und der Produkte) vorab bewusst, was der Draw Down prozentual für Dein Konto bedeuten würde. Hier eine tabellarische Übersicht, wie viel Startkapital für 1 Kontrakt standardmäßig welchen prozentualen Draw Down bedeutet und welche prozentuale Durchschnitts-Performance p.a. Du erzielst, wenn Du weniger Risiko gehst, indem Du mit mehr als 30.000 Dollar Startkapital handelst:

Das gesamte Leben ist eine Funktion von Input und zugehörigem Output. Ob es nun eine Beziehung ist, die Ergebnisse in Schule oder Studium oder die Performance deiner Engagements an der Börse. Du musst Dich immer zwei Dinge fragen:

  1. Was erwarte ich als Ergebnis?
  2. Was bin ich bereit dafür zu tun (zu investieren, an Risiken einzugehen)?

WENN Du als Erwartungswert die 46.365 Dollar (DURCHSCHNITTLICH!!!)* möchtest, dann müsstest Du alle Trades mit 1 Futures-Kontrakt (oder dem Adäquat in CFD´s oder Hebelzertis, die Umrechnung zeige ich Dir im Seminar) machen. Um dann die damit verbunden Schwankungen aushalten zu können, wären 30.000 Dollar als Startkapital notwendig. Sollte der historische Maximal Draw Down auftreten, würdest Du zwischenzeitlich 74% Deines Startkapitals verlieren. Wenn Du prozentual geringere Schwankungen möchtest, dann brauchst Du entweder mehr Startkapital oder Du musst herunterskalieren (z.B. mit CFD´s oder Hebelzertifikaten). Das würde dann aber auch Dein nominales Ergebnis von den erhofften 46.365 p.a. drücken. In der obigen Tabelle zeige ich Dir, wie sich der prozentuale Draw Down und der durchschnittlich zu erwartende Gewinn p.a. verändern, wenn die Kontogröße verändert wird.

*Das ist kein Performance-Versprechen für jedes Jahr, sondern ein DURCHSCHNITTSWERT. Die Ergebnisse werden von Jahr zu Jahr variieren und innerhalb eines Jahres wird es temporär auch vielleicht mal so aussehen, als sei der Erwartungswert nicht zu schaffen.

Der Referent

René Wolfram ist seit 25 Jahren hauptberuflich Trader, hat inzwischen 4000 Trader aus insgesamt 22 Ländern aus- und weitergebildet, und errang als erster Deutscher überhaupt den dritten Platz bei der offiziellen Weltmeisterschaft im Futures-Trading (Echtgeld!) im Jahr 2013. In einer Doku wurde er gemeinsam mit einem Trading-Studenten vom TV-Sender N24 porträtiert.

Factsheet zum 4select Portfolio mit Profi-Trader René Wolfram:

  • Ausbildung & Live-Umsetzung
  • Webinar + Video-Aufzeichnung, Unterlagen als PDF, Trade-Kalender (Excel), persönliche Betreuung
  • Referent(en): René Wolfram
  • Thema: 4select Portfolio erlernen und traden