Erster eigener Börsendienst 2003

René Wolframs Chart-Analysen waren zu seinem Erstaunen in einschlägigen Börsenforen stark gefragt und wurden nicht nur von privaten Anlegern, sondern auch von einigen institutionellen Adressen gelesen. Auf Grund des großen Interesses rief er im November 2003 schließlich seinen ersten eigenen Börsendienst - Hedge-Trade - ins Leben. Durch den seitdem täglichen Kontakt zu Kunden, wurde ihm noch deutlicher, wie sehr Trader doch von unserem Emotionen in unserem Handeln beeinflusst werden. Immer wieder erlebte René Wolfram hautnah, wie Kunden in schlechten Phasen, die es bei jedem Trader und jeder Methode zwangsläufig gibt, alles über den Haufen werfen. Das kostet sie im Endeffekt mehr Geld und Nerven, als wenn sie einfach am Ball bleiben und die Schwächeperioden der Strategie als notwendiges Übel akzeptieren.

Weitere Infos rund um Profi-Trader René Wolfram finden Sie auf den folgenden Seiten.
Klicken Sie einfach auf einen der nächsten Themenpunkte: