Das höchste Gut – Unabhängigkeit!

Die Börse René Wolfram etwas geschenkt, was mit Geld kaum aufzuwiegen ist - Unabhängigkeit! Für diese Unabhängigkeit war er bereit, viel Zeit zu opfern und Geld in die Konzeption seiner heutigen Handelsstrategien zu investieren. René Wolframs Werdegang an der Börse erinnert ihn stark an die Begrüßungsrede unseres Dekans an der Uni Frankfurt, der da sagte: "Schauen Sie jetzt mal genau nach links und rechts - in 1-2 Jahren werden Sie diese beiden Personen mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht mehr an der UNI sehen." Abgesehen davon, dass der Dekan Recht behalten sollte, ist es an der Börse ähnlich. René Wolfram hat viele Trader erlebt, die vielversprechende Ansätze hatten, aber an ihrem mangelnden Durchhaltevermögen gescheitert sind. Den Meisten fehlt auch heute noch einfach die Geduld.

Weitere Infos rund um Profi-Trader René Wolfram finden Sie auf den folgenden Seiten.
Klicken Sie einfach auf einen der nächsten Themenpunkte: