Die besten saisonalen Trades

Es dauert in der Regel nicht lange, wenn man neu an der Börse ist, da kommt man mit Saisonalitäten in Berührung. Was anfangs leicht ausschaut, erweist sich schnell als enttäuschend und schwierig, denn vielfach läuft der Markt anders, als in einem saisonalen Chart dargestellt. Zu diesem Thema habe ich auch bereits einige Artikel auf unserer Webseite verfasst, wie zum Beispiel diesen hier. Auch gibt es ganze Enzyklopädien über saisonales Trading, die viel hilfreiches Wissen enthalten, ohne Zweifel. Doch was dort häufig gemacht wird, ist blindes Backtesting. Und dadurch werden viele vermeintlich attraktive saisonale Trades herausgefiltert für die letzten 10-15 Jahre, die aber weder einen fundamentalen Effekt als Grundlage haben, noch dauerhaft funktionieren können. Häufig schaut die Kapitalkurve dann ab einem spezifischen Punkt wie folgt aus:

Dieser Trade stammt übrigens aus einem der bekanntesten (und auch besten) Bücher zum Thema Saisonalitäten. Die Welt verändert sich, und manche Effekte sind nie da gewesen (zufällige statistische Häufungen). Wiederum andere Effekte verändern sich mit der Zeit. Ich versuche mich heutzutage auf jene Trades zu fokussieren, die über Jahrzehnte stabil performt und sehr gut funktioniert haben, UND für die ich den fundamentalen Grund kenne. Denn wenn ich diesen kenne, habe ich auch eine realistische Chance, zu erkennen, wann der Effekt eventuell überlagert, abgeschwächt oder gar negiert ist. Insgesamt umfasst der Fundus sogar 18 saisonale Trades, die über die gesamte Historie (das sind zwischen 30 und 46 Jahren) knapp 1 Million Dollar verdient haben. Schade, dass man noch zu jung ist, um solche Effekte bereits über Dekaden ausgenutzt zu haben. Bitte auch nicht an dem Betrag aufhängen. Natürlich hat den niemand von uns verdient, da man diese Effekte eben erst seit einigen Jahren als solche kennt. Bei mir sind es knapp 10 Jahre seit ich diese Trades ausgearbeitet und angewendet habe. Hier die Equity eines Top-Trades.

Die Vorteile

Was ich sehr an diesen Trades mag, ist, dass sie absolut planbar sind, keinerlei Zeitaufwand mit sich bringen, fast alle mit Futures, CFD´s, Hebelzertifikaten/Optionsschein und ETF´s umsetzbar sind, und man zeitlich sehr begrenzt im Markt ist. Die Investitionszeit (time in market) liegt bei 12%. Das bedeutet, mein Kapital ist in den restlichen 88% der Zeit frei für andere Anlagen, Trades etc.

Februar bis einschließlich Juni mit einer Vielzahl von Trades

Aktuell ist das Thema auch deshalb so interessant, weil es zwischen Februar und Juni eine ganze Reihe von Top-Saisonalen Trades gibt. Wir thematisieren also etwas, das JETZT aktiv ausgenutzt werden kann und soll.

Für jeden Trade kenne ich den fundamentalen Grund. Ich kann so erkennen, wann die Bedingungen abgeschwächt sind, und würde auch identifizieren können, wann der Effekt nicht mehr gegeben ist. Vor allem aber lässt sich so sehr gut einschätzen, ob es ein stabiler Effekt ist, oder er nur eine begrenzte Halbwertzeit hat. Ich nutze ausschließlich Effekte, die sehr stark sind, und sich nicht ändern dürften. So gibt es beispielsweise einen Trade im Aktienmarkt, der mit Weihnachten und dem Konsumverhalten zu tun hat. Nun: völlig gleich, ob man nun gläubig ist oder nicht. Weihnachten wird terminlich immer gleich bleiben. Der Effekt ist also stabil.

Ich händige Dein Teilnehmern des Thementages auch meinen Kalender aus, so dass kein Termin verpasst wird, und es keine Unsicherheiten geben kann

Andere Trades haben mit den jahreszeitlichen Effekten zu tun. Trotz Klimawandel wird der Sommer sich nicht allzu schnell in einen Winter umwandeln. Auch das ist ein stabiler Effekt, den ich bei Energie-Rohstoffen nutze. Weil dieses Thema absolut spannend ist, und viele Trader einen saisonalen Trade im Platin mitgemacht haben, der über 10.000 Dollar im Future binnen binnen weniger als 2 Monaten einbrachte (mit skalierbaren Produkten ist es natürlich entsprechend weniger oder mehr, wenn man eine andere Einsatzhöhe fuhr), haben wir kurzerhand einen Thementag "Meine besten saisonalen Trades" angesetzt, der binnen 24 Stunden ausgebucht war. Es gibt EINEN Zusatztermin am 27.02.2021, für den nunmehr noch 5 Plätze verfügbar sind. Sichere Dir jetzt Deinen Platz für dieses Online-Seminar, und erlerne 18 konkrete Trades (16 +2 Bonus) mit Einstiegs- und Ausstiegsdatum, Stopp und dem fundamentalen Hintergrund. Infos & Anmeldung: https://www.realmoneytrader.com/shop/ausbildung/thementag/

Risikohinweis
Alle Informationen basieren auf Quellen, die wir für zuverlässig halten. Die Angaben erfol­gen nach sorgfältiger Prüfung, jedoch ohne Gewähr. Gute Ergebnisse in der Vergangenheit garantieren keine positiven Resultate in der Zukunft. Investments in Optionen, Futures, CFD´s, ETFs, Zertifikaten, sonstigen Derivaten und Aktien bieten hohe Chancen auf Gewinne bei zugleich hohem Verlustrisiko.

Unsere Strategien und Trades haben eine kurzfristige, spekulative Ausrichtung. Aufgrund der spekulativen Risiken, die mit Anlagen in diesen Wertpapieren verbunden sind, sollten Sie solche Investments grundsätzlich niemals auf Kredit finanzieren. Die empfohlenen Werte beinhalten spekulative Risiken, die im negativsten Fall bis zu einem Totalverlust der investierten Mittel sowie der Nachschusspflicht, d.h. Verluste, die über das eingesetzte Kapital hinausgehen, führen können. Daher wird ausdrücklich davon abgeraten, Anlagemittel nur auf spekulative Mittel zu konzentrieren.

Haftungsausschluss
Unsere Handelssignale und Analysen beruhen sorgfältigen Recherchen. Dennoch stellen diese Informationen weder ein Kauf- noch ein Verkaufsangebot für die behandelten Wertpapiere dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die vom Autor als vertrauenswürdig erachtet werden. Nichtsdestotrotz kann für die Richtigkeit des Inhalts keine Haftung übernommen werden. Dies gilt auch für verlinkte Seiten.

Es muss immer beachtet werden, dass börsennotierte Wertpapiere zum Teil erheblichen Kursschwankungen und Risiken unterworfen sind. Aus diesem Grund kann keine Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen für die eigene Anlageentscheidung resultieren, gewährleistet werden.

1. Inhalt des Online-Angebots
Der Autor übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit  oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autoren,
welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und
unvollständiger Informationen verursacht werden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.

Mit der Nutzung der Seite und der deren Inhalte erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich
ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder des gesamten Angebotes ohne Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig
einzustellen.

2. Verweise oder Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten („Links“), die außerhalb des Verantwortungsbereichs des Autors liegen, besteht ausdrücklich keine Haftungsverpflichtung. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den verlinkten Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten Seiten hat der Autor keinen Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden.

Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebots gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in von den Autoren eingerichteten Gästebücher, Diskussionforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcher Art dargebotener Informationen entstehen, übernehmen wir ausdrücklich keine Haftung.

3. Rechtswirksamkeit
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebots zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der
geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokuments in Ihrem Inhalt und Gültigkeit davon unberührt.