[RMT AKTIEN-TEAM]: Zum Aktiencrash – was wir jetzt tun

Jetzt anmelden und Weihnachtsangebot sichern!
Gutschein-Code: weihnachten-bundle

>>> Hier klicken <<<

Countdown bis zum Start des Target-Depots 100:

-170Tage -3Std. -43Min. -58Sek.

 

Die amerikanischen Aktienmärkte stehen zuletzt massiv unter Abgabedruck. Die Zinserhöhung der US-Notenbank, der Handelsstreit mit China und nun der Haushaltsstreit zwischen Demokraten und Republikanern in den Vereinigten Staaten wiegen schwer auf den Märkten. Der Kursrutsch hat bereits historische Ausmaße und ist schon jetzt in Dynamik und Reichweite zu vergleichen mit dem freien Fall der Aktienkurse im Herbst 2008, als die Lehmanpleite ein Beben in der Finanzindustrie und an der Börse verursachte.

Soll man nun alle Aktien verkaufen?

In den vergangenen Tagen war genau das die meist gestellte Frage von Kunden. Wir dürfen, können und werden keine Empfehlung aussprechen, was der Einzelne tun sollte, zumal sich dies überhaupt nicht pauschal sagen lässt. Denn in jeder Phase gibt es Aktien, die ein Engagement wert sind. Aber wir werden Ihnen hier und heute mitteilen, wie wir vorgehen und erklären warum.

Sobald die Börsen wieder geöffnet sind, stellen wir unsere Absicherungspositionen (Short) glatt. Derartige Abverkäufe wurden bis dato ziemlich zuverlässig gekontert. Dass dies noch nicht der endgültige Boden sein dürfte, sei dabei unbedingt betont. Wir gehen von einer Erholungschance von 10% in ausgewählten US-Aktien, aber auch bei einigen europäischen Titeln aus. Über das Weihnachtswochenende haben wir eine Gruppe von 10 Aktien aus unserer Beobachtungsliste herausarbeiten können, denen wir überdurchschnittliches Potenzial zubilligen und die gegenwärtig unterbewertet sind. Diese werden wir für alle Target Depots in den nächsten drei bis fünf Handelstagen mit entsprechend gehebelten Derivaten Long handeln. Da es nahezu unmöglich ist, exakt das Tief zu treffen, wir aber mit genau diesen Einstiegen (wenn sich niemand sonst traut), auch die schnellsten Profite erzielt haben in der Historie, sehen wir die gegenwärtige Ausgangslage mehr als Chance, wenn gleich wir die Risiken nicht außer Acht lassen dürfen. Wir waren bearish bei Höchstkursen und haben zuletzt mehrfach auch Absicherungen Short auf den S&P 500 ins Depot genommen. Jetzt stehen die Kurse niedriger, der Markt preist bereits eine Rezession vorab ein, obgleich die von uns hierfür beachteten Kennziffern bei weitem nicht solchen Anlass zur Sorge geben, wie die Marktbewegung es vermuten ließe.

 

Folgende Absicherung wird am Donnerstag früh verkauft:

  • S&P 500 Short
  • WKN: DM7K2F
  • Einstieg: 5,83 Euro
  • Aktuell: 7,24 Euro
  • Veränderung: +24,18%

 

 

Achtung: Am 01.01.2019 starten wir ein weiteres Target Depot 100!

Nach gegenwärtigem Stand können sich hier bereits zu Beginn ausgezeichnete Tradinggelegenheiten in Top-Werten ergeben, die wir nutzen wollen. Wenn Sie von unserer jahrzehntelangen Fachkompetenz profitieren und unsere Trades auf dem Weg zu unserem Jahresziel von 100% transparent verfolgen wollen, dann sichern Sie sich jetzt einen Platz! Die Anmeldung für das Target Depot 100 ist nur noch bis 31.12.2018 23.59 Uhr möglich. Sobald das Projekt gestartet ist, nehmen wir keine Teilnehmer mehr an.

Weihnachtsangebot:

Zu Weihnachten haben wir ein Kombiangebot, welches alle drei Target Depots als Bundle beinhaltet zum zeitlich begrenzten Vorzugspreis von 1.699 Euro bei Buchung bis 23.59 Uhr am 26.12.2018! (Gutschein-Code: weihnachten-bundle)

 

Jetzt anmelden und Weihnachtsangebot sichern!
Gutschein-Code: weihnachten-bundle