Cocoa (Kakao)

Cocoa (Kakao)
Cocoa (Kakao)

Kakao ist inzwischen überall auf der Welt in verschiedenen Formen im Verbrauch. Der Kakao-Baum braucht ein bestimmtes klimatisches Milieu, um zu wachsen und Ernte zu tragen, so dass er jeweils 20 Grad nördlich und südlich des Äquators zu finden ist. Ein großer Teil der weltweiten Produktion (ca. 40%) kommt aus der Elfenbeinküste. Es ist wichtig, das zu wissen. Denn Rohstoffe, die lediglich regional begrenzt vorkommen haben bestimmte Eigenschaften in deren Preisentwicklung, um die ein Trader wissen sollte. So neigen sie zu sehr langen Phasen des „Herumdümpelns“, haben aber auch die schärfsten, abruptesten Preisanstiege überhaupt. Wer in einem solchen Markt die zwingend notwendige Geduld mitbringt, wird tolle Preisentwicklungen mitnehmen können. Das Gros der Börsianer schafft es nicht, weil es aufgrund des fehlenden Verständnisses für die besonderen Preisexplosionen in einem solchen Markt nicht lange genug durchhalten. Ernteschäden durch Schädlingsbefall, Wetterkapriolen oder auch geopolitische Spannungen (z.B. Bürgerkrieg, Handelsblockade) lassen den Kakaopreis quasi aus dem Nichts in eine Rallye übergehen. Wann ein solch preistreibender Faktor eintritt lässt sich kaum seriös prognostizieren. Aber DAS er auftreten wird ist gewiss. Es ist nur eine Frage der Zeit!

Der Kakaobaum benötigt etwa 5 Jahre, ehe er groß genug ist, um die maximal mögliche Produktionsmenge zu erzielen. Bis dahin sind lediglich ein Fünftel der Kakao-Bohnen auch wirklich gut genug für die Ernte. Während man als Farmer bei Agrar-Rohstoffen wie Weizen relativ schnell auf Angebotsdefizite und Nachfrageschübe reagieren kann, ist Kakao relativ unelastisch. WENN hier einmal das Angebots-/Nachfrage-Verhältnis aus dem Gleichgewicht gerät, sind rasante Preisverdopplungen zu erwarten, da die Farmer die Unterdeckung nicht zeitnah ausgleichen können. Etwa 70% der weltweiten Kakao-Produktion kommen von der Elfenbeinküste, Ghana und Indonesien.

Ideal für eine gute Ernte sind Temperaturen von 21 bis maximal 32 Grad Celsius. Temperaturen unterhalb von 15 Grad Celsius können fatale Auswirkungen auf die Ernte haben. Die Kakaopflanze benötigt auch nicht allzu viel Regen pro Jahr, sondern ein vergleichsweise trockenes Klima.

Cocoa Future (Kakao Future) Spezifikationen:

  • Ticker-Symbol:  CC
  • Kontraktumfang: 10 metrische Tonnen Rohkakao
  • Tick-Größe: 1 US-$/metrische Tonnen (10 US-$/Kontrakt)
  • Kontraktmonate: März, Mai, Juli, September und Dezember innerhalb der nächsten 24 Kalendermonate (Mehr zu Liefermonaten...)
  • Handelszeiten: Montag bis Freitag, 04:45 - 13:00 Uhr (New Yorker Zeit).
  • First Notice Day: 10 Geschäftstage vor dem ersten Geschäftstag des fälligen Kontraktmonats
  • Last Notice Day: 10 Geschäftstage nach dem ersten Geschäftstag des fälligen Kontraktmonats
  • Letzter Handelstag: 11 Geschäftstage vor dem letzten Geschäftstag des jeweiligen Kontraktmonats bzw. 1 Geschäftstag vor dem "Last Notice Day".
  • Tägliches Preislimit: kein
  • Margin: 1.890 US-$