Soybean Meal (Sojamehl)

Sojamehl ist ein Nebenprodukt der Sojabohne. Ein Teil davon (nicht jedoch alles) wird bleibt beim Extrahieren des Öls gewonnen. Vorwiegend wird Sojamehl als Futtermittel bei der Tiermast eingesetzt. Etwa 98% des Sojabohnenmehl wird zur Tiermast verwendet und nur 2% werden von Menschen konsumiert. Bei der Verwendung als Futtermittel bei der Tiermast entfallen etwa 48% auf Geflügel. Für Sie als Trader ist dies nicht wirklich von Nutzen, doch die Tatsache, dass immerhin 12% des produzierten Sojamehls zur Mast von Rindern und 26% bei der Schweinemast verbraucht werden ist eine hilfreiche Information für Trader. Denn dadurch besteht eine Korrelation zwischen Soymeal und Lean Hogs (Magerschwein) und ebenfalls zu Feeder Cattle (Mastrind). Steigen die Preise des Futtermittels zu stark an, so werden die Tiere früher geschlachtet. Zunächst drückt das den Preis des betreffenden Fleischs, da die Farmer aber gewinnmaximierend denken und agieren, schlachten sie mehr und dezimieren somit die Bestände, was langfristig den Fleischpreis wieder gen Norden treibt. Ein Crop Year erstreckt sich von Oktober bis September des Folgejahres.

Soybean Meal Future (Sojamehl Future) Spezifikationen:

  • Ticker-Symbol: ZM
  • Kontraktumfang: 100 short tons Sojamehl; ca. 91 metrische Tonnen
  • Tick-Größe: 10 US-Cent/short ton (10 US-$/Kontrakt)
  • Kontraktmonate: Oktober, Dezember, Januar, März, Mai, Juli, August und September (Mehr zu Liefermonaten...)
  • Letzter Handelstag: Geschäftstag vor dem 15. Kalendertag des Kontraktmonats
  • Letzter Lieferungstag: 2. Geschäftstag nach dem letzten Handelstag des Liefermonats
  • Handelszeiten: Sonntag - Freitag, 20:00 Uhr - 08:40 Uhr US-Zeit des Folgetages (2.00 Uhr bis 14.40 Uhr unserer Zeit) und Montag - Freitag, 09:30 - 14:20 Uhr (US-Zeit). Am letzten Handelstag nur bis 13:00 Uhr US-Zeit.
  • Tägliches Preislimit: 20 US-$/Tonne (2000 US-$/Kontrakt) über bzw. unter dem Settlement des Vortages. Wenn mindestens 2 der ersten 8 Termine am Limit schließen, erweitert sich dasselbe für die nächste Handelsperiode auf nunmehr 30 US-Dollar/Tonne. Das Limit reduziert sich wiederum stufenweise, sofern kein Termin mehr am Limit schließt.
    Achtung: Die Daily Price Limits ändern sich mitunter. Bitte entnehmen Sie die jeweils aktuellen Daily Price Limits daher unbedingt immer von der Seite der jeweiligen Börse.
  • Margin: 1.900 US-$
  • Börse: CBOT (Chicago Board of Trade)