Thementag: Die Top 23 PowerBreakouts

449,00 

Kategorie: Schlagwörter: , , ,

Beschreibung

Die Revolution im Ausbruchshandel 

Datum: 04.06.2022 (Samstag)
Uhrzeit: 10.00 bis ca. 14.00 Uhr
Teilnehmerzahl: Maximal 20 (nur noch 2 freie Plätze!)
Seminarform: online, bequem per Webinarsoftware (keine Installation notwendig)
Thema: Die Top 23 PowerBreakouts
Referent: René Wolfram
Preis: 449 € 

Wenn Du Dir die TradingClass premium noch nicht leisten kannst ist dieses Online-Seminar optimal für Deinen Start in den Handel von PowerBreakouts

Trend- und Breakout-Handel ist potenziell sehr lukrativ und wird nicht selten als die ultimative Handelstechnik angepriesen. Das liegt daran, dass sich dort auch spektakuläre Einzelgewinne zeigen lassen. Was Dir aber allenfalls beiläufig gesagt wird, ist, dass sich links und rechts von den großen Gewinnern unangenehm viele Verlierer und Fehlversuche befinden. Bei den meisten Ausbruchs- und Trendmethoden liegt die Trefferquote bei ca. 30-33%. Der Grund hierfür liegt auf der Hand: Es gibt keine zeitliche Komponente, die filtert, wann die Wahrscheinlichkeit für einen erfolgreichen Ausbruch, und einen starken Trend erhöht ist. Umfassende Untersuchungen aus unserem Research zeigen aber genau das, und sogar mit einer enormen Signifikanz. Es hat fundamentale Gründe. So gibt es für viele Märkte Phasen innerhalb eines Jahres, in denen die Anfälligkeit für Preisschocks deutlich größer ist, als in der restlichen Zeit. Als Trader muss ich wissen, WANN diese Phasen sind, und wie lange ich investiert bleiben sollte. Ohne fundierte Untersuchungen sind diese Erkenntnisse aber unmöglich zu erlangen, geschweige denn anzuwenden.

Basierend auf dem fundamentalen Verständnis von mehr als zwei Jahrzehnten Handelserfahrung und unseren Untersuchungen haben wir innovative, und zugleich einfach umsetzbare, Breakout-Strategien erarbeitet, die bei sehr lukrativen Auszahlungsquoten  Trefferquoten von 65 bis 94% haben. Ein absoluter Meilenstein und revolutionär für jeden Trader, der dieses Wissen künftig anwenden kann. Die Regelwerke sind sehr einfach und absolut präzise, was Einstieg und Ausstieg angeht, so dass auch keine diskretionäre Komponente eine Rolle spielt. Umsetzbar sind die PowerBreakouts mit minimalem Zeitaufwand (max. 3 Std pro Monat) und mit Futures, Hebelzertifikaten und CFD´s.

Es gibt insgesamt 141 explosive und hoch-lukrative PowerBreakout-Setups. In unserem Onlineseminar „Die Top 23 PowerBreakouts“ werden die 23 effizientesten Breakout-Trading-Strategien geschult, die sowohl für Berufstätige, als auch Vollzeittrader geeignet sind, und einen Swingtrading-Charakter haben mit Haltedauern von einem und zwei Monaten. Da die meisten Trader über keine üppige Kapitaldecke (Startkapital) verfügen und auch für nahezu jeden Verlustphasen unangenehm auf die Disziplin durchschlagen haben wir in diesem Online-Seminar die 23 PowerBreakout-Setups gebündelt, die die mit Abstand geringsten Draw Downs (kleine Verlustphasen) und im Durchschnitt das ZEHNFACHE an Gewinn haben. Besonders ist hierbei hervorzuheben, dass diese exzellenten Zahlen sich auf die Historie von über 50 Jahren beziehen. Die Trades waren also konstant treffsicher über mehr als 5 Dekaden.

Insgesamt haben die hier geschulten Strategien zusammen einen Gewinn von 480.849 $ erzielt bei gerade einmal 7518 $ maximalen Draw Down. Mit der Zusammenstellung dieser Auswahl von PowerBreakout-Trades ist es möglich, mit relativ wenig Kapital (10-15.000 € Startkapital) fast ohne Zeitaufwand und bei geringer mentaler Belastung sein Kapital zu vermehren. Der durchschnittliche Gewinn je Trade liegt bei 1262 Dollar für dieses 23 Setups umfassende Portfolio, die alljährlich mit ganz präzise vorgegebenen Regeln für Einstieg, Stopp und Ausstieg umgesetzt werden können. Die nachfolgende Übersicht illustriert die wichtigsten Kennziffern jedes einzelnen der 23 Setups, wie Trefferquote, nominaler Gewinn (Profit) in Dollar, maximaler Draw Down (MaxDD) etc.

Die Trefferquote liegt bei sage und schreibe 70,03% durchschnittlich. Und das für einen Breakout-Ansatz! Klassische Trend- und Ausbruchs-Strategien haben Trefferquoten von 30-33%, wie allgemein bekannt ist. Die hier geschulten Strategien bringen zudem bereits eine Grund-Diversifikation. Folgende Märkte werden hier gehandelt (in Klammern die Anzahl der Trades): S&P 500 (4), Bund Future (3), EUR/USD, Corn (2), Sugar (5), Orange Juice (2), Soybean Oil (2), Lean Hogs (3), Copper

Im Durchschnitt verdienen die Strategien das ZEHNFACHE des Risikos, wie wir in der letzten Spalte der Tabelle (Profit/DD) sehen. Wie stetig das Portfolio der 23 PowerBreakouts mit den geringsten Draw Downs performt können wir hier über die gesamte Zeit seit 1969 sehen. Bei nur 8640 Dollar Draw Down (mehr schwankte es zu keiner Zeit gegen uns) wurden 559.363 Dollar Gewinn erhandelt. Dabei war man nur 4,6% der Zeit im Markt. Der Profit-Factor ist mit 5,28 geradezu gigantisch und macht deutlich, wie lohnend dieses Mini-Portfolio ist.

Wir haben Trader, die mit 15.000 Euro gestartet sind und nach 8 Monaten bereits über 50% Performance erwirtschaftet haben, und es sind Trader dabei, die mit 250.000 Euro starteten und binnen 8 Monaten über 110.000 Euro Gewinn erzielt haben. Hier legt unser Teilnehmer Marco Meier seinen Erfahrungsbericht inklusive konkreter Zahlen dar: https://youtu.be/CSw799mzn_g

Schritt für Schritt

Wie üblich wird zunächst erklärt, warum diese Logiken so funktionieren, wie sie arbeiten. Den fundamentalen Hintergrund zu verstehen ist eminent wichtig, um Unsicherheiten, Ängsten und Zweifeln, die jeden Trader mehr oder weniger stark plagen, erfolgreich entgegen zu wirken.

Dann schauen wir uns unsere Untersuchungsergebnisse des Marktverhaltens en Detail und in aller Ruhe an. So versteht der Trader die Signifikanz besser, entwickelt aber auch eine Sensibilität für die Notwendigkeit, dieses Wissen regelbasiert anzuwenden. Die Statistiken in den Folien werden natürlich im Nachgang des Seminars ausgehändigt, gemeinsam mit der Video-Aufzeichnung.

Final geht es dann an die konkreten Trades mit einer detaillierten Anleitung für die Vorgehensweise inklusive Einstiegs-, Ausstiegs- und Stop-Regeln.

Das Onlineseminar versetzt die teilnehmenden Trader in die Lage, ihr Trading um eine Gruppe von immer wieder auftretenden Trades, mit hoher Treffer- und Auszahlungsquote, zu bereichern. Umsetzbar sind die Trades mit Futures, CFD´s und Hebelprodukten. Pro Trade müssen nicht mehr, als 5 Minuten veranschlagt werden. Und das bei einem und zwei Monaten Haltedauer.

 

Der Referent

René Wolfram ist seit 25 Jahren hauptberuflich Trader, hat inzwischen 4000 Trader aus insgesamt 22 Ländern aus- und weitergebildet, und errang als erster Deutscher überhaupt den dritten Platz bei der offiziellen Weltmeisterschaft im Futures-Trading (Echtgeld!) im Jahr 2013. In einer Doku wurde er gemeinsam mit einem Trading-Studenten vom TV-Sender N24 porträtiert.

Factsheet zum Online-Seminar „Die Top 23 PowerBreakouts“ mit Profi-Trader René Wolfram:

  • Datum: 04. Juni 2022
  • Webinar + Video-Aufzeichnung, Unterlagen als PDF, Trade-Kalender (Excel), persönliche Nachbetreuung
  • Referent(en): René Wolfram
  • Thema: Die Top 23 PowerBreakouts