Corn (Mais)

Corn (Mais): Future
Corn (Mais)

Corn (Mais) ist einer der wichtigsten Agrarrohstoffe weltweit. Dabei wird Corn (Mais) vielseitig verwendet und ist sowohl als Nahrungsmittel für Menschen, als Futtermittel für Tiere und auch bei der Ethanolproduktion im Einsatz. Pro Jahr werden im Durchschnitt etwa 550 Millionen metrische Tonnen weltweit produziert, etwa die Hälfte davon in den Vereinigten Staaten (USA), womit Amerika der mit Abstand größte Mais-Produzent weltweit ist, gefolgt von China (ca. 110 Millionen metrische Tonnen) und Brasilien (etwa 40 Millionen metrische Tonnen).

Es bestehen Korrelationen mit Weizen, Reis und dem Sojabohnenkomplex, aber durch die Rolle von Corn (Mais) bei der Ethanolproduktion auch mit Energierohstoffen wie Ethanol und Rohöl. Vier mal im Jahr wird der sogenannte Grain Stocks Report veröffentlicht, der Auskunft über die zu erwartende Ernte, die Wettereinflüsse und andere Faktoren, die Einfluss auf die Produktion der „Grains“ haben, gibt. Von ihm, wie auch dem monatlichen Report der USDA gehen nicht selten starke Impulse für den Mais-Preis aus.

 

Corn Future (Mais Future) Spezifikationen:

  • Ticker-Symbol: ZC
  • Kontraktumfang: 5000 bushel Mais = etwa 127 metrische Tonnen.
  • Tick-Größe: ¼ US-Cent/bushel (12,50 US-$/Kontrakt)
  • Kontraktmonate: März, Mai, Juli, September und Dezember (Mehr zu Liefermonaten...)
  • Erntejahr Crop Year: 1. September bis 31. August
  • Letzter Handelstag: Geschäftstag vor dem 15. Kalendertag des fälligen Kontraktmonats
  • Letzter Lieferungstag: 2. Geschäftstag nach dem letzten Handelstag des Liefermonats
  • Andienungsmodalität: physische Lieferung
  • Übliche Handelszeiten*: elektronischer Handel Globex®:
    Sonntag - Freitag, 20:00 Uhr - 08:40 Uhr des Folgetages US-Zeit (2.00 bis 14.40 Uhr)
    Montag - Freitag, 09:30 - 14:20 Uhr US-Zeit  (15.30 bis 20.20 Uhr unserer Zeit)
    Achtung: Es gibt eine 50-minütige Handelspause zwischen 14.40 und 15.30 Uhr MEZ*Bitte beachten Sie, dass zweimal im Jahr die Amerikaner die Uhr von Winter- auf Sommerzeit und von Sommer- auf Winterzeit vor uns Europäern umstellen.
  • Tägliches Preislimit: 25 US-Cent/bushel (1250 US-$/Kontrakt) über bzw. unter dem Schlusskurs ("settlement") des Vortages. Sofern mindestens 2 der ersten 5 Termine am Limit schließen, erweitert sich dasselbe für die nächste Handelperiode auf nunmehr 45 US-Cent/bushel. Das Limit reduziert sich wiederum stufenweise, sofern kein Termin mehr am Limit schließt. Mehr zum Thema Preislimits finden Sie hier...
  • Margin: Maintenance Margin: 1000 US-$
  • Börse: CBOT (Chicago Board of Trade)