RealMoneyTrader: Kaffee nahe Kaufzone

Artikel teilen:

Die Monate Juli und August bieten im Kaffee-Future oftmals günstige Kaufgelegenheiten. Wir stehen also am Beginn einer saisonal üblicherweise starken Periode. Wie zahlreiche andere Agrarrohstoffe befindet sich auch Kaffee in einem fortgeschrittenen Bärenmarkt, der den Preis bis an das untere Ende der 10-Jahres-Range drückt. Da die Produktionskosten für Kaffee, je nach Berechnungsmethode, zwischen 130 und 160 Cent liegen, lohnt die Produktion (trotz Subventionen) auf diesem Preisniveau immer weniger. Im Bereich um 100 Cent war in den vergangenen 10 Jahren jeweils die Schmerzgrenze und damit der Boden erreicht.

Der Commitment of Traders Report zeigt zudem, dass die Fonds so massiv short positioniert sind, wie letztmals im Frühjahr 2014. Damals verdoppelte sich der Preis in einem beispiellosen Squeeze binnen weniger als 6 Wochen nahezu. Das Lager der Swap-Dealer ist, ähnlich wie die Produzenten, auf der Kaufseite, hat aber noch Luft nach oben. Deshalb ist gegenwärtig nicht von einem annähernd perfekten Timing auszugehen und man sollte vielmehr bei Schwäche in der Zone 100-115 Cent Positionen akkumulieren.

Wir haben den Markt auf der Beobachtungsliste und werden bei einer sich bietenden Gelegenheit eine Position ins RMT-Club-Depot nehmen. Wir informieren alle Club-Mitglieder darüber natürlkich wie immer per Mail. Sollten Sie Interesse daran haben Mitglied zu werden, so können Sie sich hier anmelden...

 

 

>>> Hier geht es zur Club-Anmeldung <<<

 

Risikohinweis:

Der Inhalt des Projekts “RMT Club” dient ausschließlich zu Informationszwecken. Die Daten in diesem Dokument stammen aus Quellen, die wir für vertrauenswürdig halten und zum jeweiligen Zeitpunkt in den öffentlich zugänglichen Medien oder anderen Informationsquellen von jedermann leicht zu erlangen sind.

Es kann keine Gewähr für die Richtigkeit, Zuverlässigkeit, Vollständigkeit, Genauigkeit und Angemessenheit der Informationen übernommen werden – weder ausdrücklich noch stillschweigend.

Es wird keine Haftung für eine bestimmte Wertentwicklung oder Verluste, die sich aus einer Anlageform ergeben können, übernommen. Die Entscheidung zum Erwerb einer Anlageform liegt in der alleinigen Entscheidung des Einzelnen und erfolgt schlussendlich in Verbindung mit einen unabhängigen Dritten (Bank, Kapitalanlagegesellschaft, etc.).

RMT-Club.de stellt weder ein Angebot zum Kauf irgendwelcher Wertpapiere oder anderer Anlageformen dar, noch enthält er derzeit Grundlagen für einen Vertrag oder eine Verpflichtung irgendeiner Art.

Jedes Investment in Wertpapiere und andere Anlageformen ist mit diversen Risiken behaftet. Es wird ausdrücklich auf die Beratung der einzelnen Banken und Emittenten der jeweiligen Wertpapiere verwiesen.

Erklärung nach § 34b Abs. 1 des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

Interessenkonflikt

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.