[RealMoneyTrader]: Crash im Aktienmarkt!

Artikel teilen:

Die zurückliegende Woche war die mit Abstand turbulenteste der letzten 3 Jahre! Gerade, als  sich die breite Öffentlichkeit auf den Bullenmarkt und dessen schier ununterbrochene Rallye eingestellt hatte, kam die Volatilität mit einem Paukenschlag zurück und brachte so manches private Aktiendepot ins Wanken. Auslöser waren die sogenannten Nonfarm Payrolls, die am Freitag berichtet wurden und von denen ein Gezeitenwechsel am Markt ausgehen könnte. Plötzlich spielt der Markt eine andere Story.

Über die gesamte Woche war die Volatilität exorbitant hoch in den führenden US-Indizes. Der S&P 500 vernichtete binnen einer Woche den kompletten Anstieg der vergangenen sechs Monate. Im Dax wurde die Marke von 12.000 Punkten unterschritten. Auch Rohöl und andere Energierohstoffe gerieten massiv unter Druck und büßten einen Großteil der Zugewinne aus den vergangenen Wochen binnen kürzester Zeit wieder ein. Für erfahrene Trader, die sich dem Handel ganztags und in solchen Situationen auch Nachts hingeben können war diese Woche definitiv sehr lukrativ. In dieser Woche habe ich mehr als eine Nachtschicht eingelegt und haben auch begonnen, mit den ersten Trades im Robbins Worldcup 2018. Was ich gehandelt habe zeige ich im Livekonto mit den Original Ausführungen inkl. Trade-Nummer im nächsten Trading Insights Webinar, an dem auch Sie gratis teilnehmen können. Zudem besprechen mein Kollege Ingmar Königshofen und ich Märkte wie WTI Crude Oil und warum am Aktienmarkt ab sofort eine andere Story gespielt wird.

 

Das Webinar ist gratis und findet am Sonntag ab 11 Uhr statt. Melden Sie sich jetzt noch zur kostenlosen und unverbindlichen Teilnahme an!

Hier kostenlos anmelden: https://register.gotowebinar.com/register/2859841126733943811

 

 

 

 

Risikohinweis:

Der Inhalt des Projekts “RealMoneyTrader” dient ausschließlich zu Informationszwecken. Die Daten in diesem Dokument stammen aus Quellen, die wir für vertrauenswürdig halten und zum jeweiligen Zeitpunkt in den öffentlich zugänglichen Medien oder anderen Informationsquellen von jedermann leicht zu erlangen sind.

Es kann keine Gewähr für die Richtigkeit, Zuverlässigkeit, Vollständigkeit, Genauigkeit und Angemessenheit der Informationen übernommen werden – weder ausdrücklich noch stillschweigend.

Es wird keine Haftung für eine bestimmte Wertentwicklung oder Verluste, die sich aus einer Anlageform ergeben können, übernommen. Die Entscheidung zum Erwerb einer Anlageform liegt in der alleinigen Entscheidung des Einzelnen und erfolgt schlussendlich in Verbindung mit einen unabhängigen Dritten (Bank, Kapitalanlagegesellschaft, etc.).

RealMoneyTrader.com stellt weder ein Angebot zum Kauf irgendwelcher Wertpapiere oder anderer Anlageformen dar, noch enthält er derzeit Grundlagen für einen Vertrag oder eine Verpflichtung irgendeiner Art.

Jedes Investment in Wertpapiere und andere Anlageformen ist mit diversen Risiken behaftet. Es wird ausdrücklich auf die Beratung der einzelnen Banken und Emittenten der jeweiligen Wertpapiere verwiesen.

Erklärung nach § 34b Abs. 1 des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

Interessenkonflikt

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.