Trading Weltmeisterschaft

Worldcup Challenge 2017 (Trading Weltmeisterschaft)

Im zurückliegenden Jahr hatte ich insgesamt mit der allenthalben historisch niedrigen Volatilität zu kämpfen. Im Worldcup Account habe ich 7x so viele Trades gemacht, wie im Vorjahr oder wie 2013, als ich den dritten Platz erringen konnte. Zugleich schlugen die hohen Fixkosten für sämtliche Börsen, die vielen Kommissionen etc. stark zu Buche. In einem kleinen Konto und wenn der einzelne Trade mangels Volatilität wenig abwirft schlagen hohe Fixkosten voll durch! Am 08.11.2017 beendete ich mein diesjähriges Worldcup-Trading, da die Top 5 in diesem Jahr sehr stabil und stark handelten und in der verbleibenden Zeit einfach nicht mehr realistisch einzuholen gewesen wären. Da es erfahrungsgemäß immer ein paar Tage dauert, ehe das Konto für den neuen Worldcup handelbar ist (es ändert sich die Kontonummer und alles wird neu konfiguriert in der Plattform), habe ich vorzeitig den Handel beendet, um 2018 von Beginn an handeln zu können.

Zum Ende stehen netto 34,5% Performance zu Buche, was für mich unbefriedigend ist, aber woraus ich für 2018 meine Lehren ziehen konnte. In diesem Jahr war auch deshalb nicht mehr drin, da ich dreimal die Positionsgrößen erhöhte und genau dann jeweils in den Systemen in einen Draw Down geriet. Das wirft dann umso stärker zurück. Den Top-Platzierten gratuliere ich zu einem sehr konstanten Handelsjahr, in dem sie deutlich besser abschnitten, als ich. Auf ein Neues im Jahr 2018!

Worldcup Challenge 2013 (Trading Weltmeisterschaft)

Bei der ersten Teilnahme an der offiziellen Weltmeisterschaft im Echtgeld Futures-Trading (Trading Weltmeisterschaft) im Jahr 2013 belegte ich den 3. Platz.  Hierbei wurde gewohnt kontrolliert, defensiv und systematisch gehandelt ohne auch nur ansatzweise zu zocken, wie es vielleicht mancher in einer solchen Konkurrenzsituation machen würde. Es geht mir bei der Teilnahme an einem derartigen Wettbewerb nicht vordergründig um einen zur Schau zu stellenden Top-Platz, sondern darum, die Strategien, die ich seit Jahren erfolgreich handele und die ich meinen Mitgliedern beibringe, in Konkurrenz zu den besten Tradern aus der ganzen Welt zu testen. Und wenn dabei eine Spitzenplatzierung herausspringt, ist dies eine umso schönere Bestätigung dafür, dass mein Ansatz robust und sehr erfolgreich ist.

Meinen Klienten möge das Ergebnis Motivation sein, diszipliniert die erlernten Setups zu traden und Willkür keinen Platz zu geben. Es zeigt ganz eindeutig, dass es eine völlige Fehlannahme ist, man müsse aggressiv handeln und zocken, man müsse extrem viele Trades machen und große Risiken eingehen, um bei einem Wettbewerb ganz vorne landen zu können.

Trading Weltmeisterschaft

Trading Weltmeisterschaft
Finales Resultat der Trading Weltmeisterschaft 2013.
Award Ceremony für die drei Gewinner der Worldcup Championship 2013 am 09. Mai 2014 auf dem Floor der Chicago Mercantile Exchange (CME)
Award Ceremony für die drei Gewinner der Worldcup Championship 2013 am 09. Mai 2014 auf dem Floor der Chicago Mercantile Exchange (CME)

 

 

von links nach rechts: Song Li (2. Platz), Victoria Grimsley (1. Platz) und René Wolfram (3. Platz)
Von links nach rechts: Song Li (2. Platz), Victoria Grimsley (1. Platz) und René Wolfram (3. Platz)

 

 Hinweis: +++ Jetzt Early Bird Special sichern +++
Am 1.5. startet der News Livetrading-Room.
Weitere Infos sowie Anmeldung, hier klicken...